Sie sind nicht angemeldet.


Selbstgemachter Schmuck - das perfekte Geschenk für Ihre Liebsten

Die letzten 5 Beiträge
Kartentauschringe » Weihnachtskarten-Tauschring 2018

Von Gertrud (10. Dezember 2018, 15:39)

ATC » Nikolaus-Pocket-Letter-Tausch 2018

Von Sabine B. (10. Dezember 2018, 08:47)

ATC » Album-ATC-Monatstausch

Von ErikaB (7. Dezember 2018, 23:07)

Kartengalerien » Kartengalerie von Hanne

Von Sabine B. (7. Dezember 2018, 08:46)

Wichtelkarten/Geburtstagskarten » Geburtstagskartenwichteln 2018

Von Sabine B. (2. Dezember 2018, 11:51)

Anmelden:

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handarbeitsfrau.de - Bastelforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nana

Anfänger

  • »nana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 29. November 2011

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Januar 2012, 18:49

Geburtstafeln

Geburtstafeln ist eine wunderbare Idee, ich habe noch nie davon gehört :smiley-undecided:... hat das schonmal einer von euch gemacht? Werden darauf Geburtsdaten geschrieben??? Was kann ich mir darauf genau vorstellen???

Ciao

Nana


Schau mal hier --> (hier klicken). Über 300 Ideen für Klein und Groß!


Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Mausi

Schüler

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 29. September 2011

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Januar 2012, 19:21

Ich hab das schon mal gesehen,glaube in der Schweiz.Da werden Figuren aus Holz ausgeschnitten,Name drauf geschrieben und vor die Tür gestellt oder an Bäumen gehängt,glaub ich.Jemand anderer kann dir bestimmt mehr sagen

zoe

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2011

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Januar 2012, 13:26

Mausi hat Recht, diese Geburtstafeln werden überwiegend in der Schweiz gebastelt. Diese Geburtstafeln werden meistens aus 10 mm MDF Platten hergestellt, dann mit Acryl Vorlack behandelt anschließend mit Acryl Buntlack bemalt und zum Schluss mit Acryl Klarlack bestrichen, damit der Regen nicht alles wieder futsch macht :smiley-wink:... Hoffe, ich hab euch ein bisschen weiterhelfen können!!!

Zoe

Bastelkrappi

Kathrin die Bastelsüchtige

Beiträge: 2 483

Registrierungsdatum: 23. November 2011

Wohnort: Schweiz

Hobbys: basteln und Freunde

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Januar 2012, 14:48

Zoe und Mausi haben recht. Ich lebe in der Schweiz und habe auch schon welche gemacht. Ich nehme Sperrholz 6mm oder 8mm und male mit Acrylfarben. Lack braucht man nicht,weil Acrylfarben wetterfest sind. Diesen Brauch finde ich sehr schön. Auch an runden Geburtstagen stellen jetzt viele eine Tafel auf. Die auf den Foto hab ich für mein Schwiegermutter gemacht. Sie hat in der Faschingszeit Geb. und liebt Clowns.
Lg Bastelkrappi
»Bastelkrappi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Basteln (51).jpg

basteljule

Meister

Beiträge: 1 766

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2011

Beruf: Laborantin

Hobbys: basteln, lesen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Januar 2012, 17:26

Geburtstafeln basteln

Hallo Bastelkrappi, Spitze!!!!:smiley-laughing:
sieht richtig toll aus, kannst du so gut malen oder wie bekommst das Motiv auf das Holz?

LG Basteljule

Bastelkrappi

Kathrin die Bastelsüchtige

Beiträge: 2 483

Registrierungsdatum: 23. November 2011

Wohnort: Schweiz

Hobbys: basteln und Freunde

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Januar 2012, 18:48

Hallo Basteljule!

Malen kann ich nicht so gut.Ich habe mir extra für so grosse Sachen einen Projektor angeschafft.Bei der Grösse kann man mit Vorlagen nicht viel anfangen und freihand zeichnen kann ich nicht.Mit dem Gerät kann ich jedes Motiv nehmen.Wenn ich was brauche,drucke ich mir das Wunschmotiv im Internet aus oder nehme es aus meinen Bastelbüchern.Freut mich das es dir gefällt:smiley-laughing:
LG Bastelkrappi

Sandra

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 30. November 2011

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Januar 2012, 21:57

Geburtstafeln

Hallo ihr lieben Bastelfreunde,
ich war schon öfters in der Schweiz, und mir ist auch schon aufgefallen, dass so schöne Motive in Vorgärten und an Nadelbäumen hängen die vor den Häusern und Vorgärten aufgestellt werden „ wahrscheinlich heimlich von den Nachbarn platziert“. Ich persönlich finde es sehr schön wenn so eine „Art“ Geburts- oder für andere Anlässe so schön Tafeln aufstellt werden. Schade, dass ich in Deutschland so etwas noch nicht gesehen habe. Es scheint Tradition in der Schweiz zu sein, was hoffentlich bald nach Deutschland überschwappt.

8

Sonntag, 8. Januar 2012, 21:16

Ich finde das ist ein schöner Brauch. Da wird das Baby richtig herzlich willkommen geheisen. Ich hätte mich auch darüber gefreut:smiley-laughing: Was passiert denn danach? Die bleiben ja nicht ewig da stehen? Oder wer räumt die dann weg:confused::confused::smiley-undecided:
Angela

Bastelkrappi

Kathrin die Bastelsüchtige

Beiträge: 2 483

Registrierungsdatum: 23. November 2011

Wohnort: Schweiz

Hobbys: basteln und Freunde

  • Nachricht senden

9

Montag, 9. Januar 2012, 14:56

Die Bäume und Tafeln muss man nicht selber weg räumen.Das machen die ,die es aufgestellt haben.Die Eltern vom Baby machen innerhalb von einem Jahr ein Fest und läd alle ein die da mitgemacht haben.Am Anfang wird alles weggeräumt(Tafeln behält man)und dann wird gross gefeiert:smiley-laughing:
LG Bastelkrappi

10

Mittwoch, 1. Februar 2012, 22:33

AW: Geburtstafeln

Der Brauch ist wirklich eine tolle Sache und dann das Fest extra für den neuen Erdenbürger, find ich ganz toll:19: Das bleibt dann eine schöne Erinnerung für das Fotoalbum:-86:

Selbstgemachter Schmuck - das perfekte Geschenk für Ihre Liebsten