Sie sind nicht angemeldet.


Selbstgemachter Schmuck - das perfekte Geschenk für Ihre Liebsten

Die letzten 5 Beiträge

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handarbeitsfrau.de - Bastelforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »*Andrea*« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 382

Registrierungsdatum: 21. November 2006

Wohnort: NRW

Beruf: Erzieherin

Hobbys: Handarbeiten, Basteln,lesen, Motorrad fahren und Bergsteigen

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. August 2008, 16:10

Was sind ATC !

Hier noch Wissenswertes zu den ATC´s:

„Artist Tarding Cards“ (ATC) sind selbstgefertigte spielkartengroße Karten, die wie Quartettkarten oder Baseballkarten inzwischen in der ganzen Welt getauscht werden können. Diese Kärtchen können gerahmt, in Sammelalben abgelegt, als Lesezeichen benutzt oder einfach als Geschenk weitergegeben werden.

Sämtliche Materialien und Techniken sind erlaubt :
Patchwork, Quilten, Applikation, Sticken, Weben, Malen, Drucken, Färben, Stempeln, ..
Mit Hand oder mit der Maschine genäht, geschmückt mit Perlen, Pailletten, Charms und und und ...

Also ist der Kreativität keinerlei Grenze gesetzt.

Infos zu ATCs
  • Diese kleinen Karten haben genau das Format 2,5 x 3,5 inch (6,4 x 8,9 cm). Es sind einfache Kärtchen, das heißt, dass sie nicht aufgeklappt werden können.

  • Die Vorderseite zu gestalten, sind uns keinerlei Grenzen gesetzt (ausser unser Thema, wenn eins vorgegeben ist - welches wir dann beachten sollten)

  • Die Rückseite der Karte wird mit dem Namen der Künstlerin und mit Information über die verwendeten Techniken und Materialien beschriftet.
    Datum, Thema und Grüße sollten nicht fehlen.

  • Die Anzahl der Kärtchen nennen wir Serie. Eine Serie ist hierbei entweder eine bestimmte Anzahl von ATC die zusammen ein großes Motiv ergeben, oder aber eine bestimmte Anzahl von ATC die bestimmte Gemeinsamkeiten haben, z. B. den gleichen Hintergrund, das gleiche Stempelthema (z.B. Bären) usw.
    Ich zeige euch einmal hier ATC , die hier im Forum von mir zum ATC Tausch, Thema: Frühling entstanden sind
    Es sollten 3 Kärtchen angefertigt werden, die dann auf der Rückseite so beschriftet wurden : 1/3 - 2/3 - 3/3 ( eins von drei -zwei von drei -drei von drei )


Hier nochmal ein link für die Beschriftung für die Rückseiten der Kärtchen Klick hier
»*Andrea*« hat folgendes Bild angehängt:
  • ATC 1.jpg
Welch Geheimnis ist ein Kind!
Wer dies je empfunden,
ist den Kindern eng verbunden.

Clemens Brentano 1778 - 1842

Liebe Grüße Andrea



Mein Blog

Familienforum

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »*Andrea*« (1. August 2008, 16:35)



Schau mal hier --> (hier klicken). Über 300 Ideen für Klein und Groß!


Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Selbstgemachter Schmuck - das perfekte Geschenk für Ihre Liebsten